Galerie Beatrice Brunner
  



Andres Fischer Muñoz - State of things "Transitions"

Jacqueline Baum - State of things "Shifting"

15. Januar bis 11. Februar 2011

"Transitions" ist die neuste Werkserie des kolumbianisch-amerikanischen Hyperrealisten Andres Fischer Muñoz. Der Künstler erkundet in seiner Malerei die Momente von "time and change" in unserem Leben, welche wir einmalig nennen, die aber nur einen kurzen Moment dauern. Diese Gemütsverfassung hält er wie ein Standbild fest. Was passiert, wenn wir durch eine Tür in einen unbekannten Raum treten, unter Wasser tauchen.

"Shifting". Jacqueline Baum lotet in ihren grossen Zeichnungen Räume und Bewegung aus. Die Zeichnungen erinnern uns an utopische Visionen, an architektonische Skizzen. Die Räume öffnen sich, man tritt hinein aber sie entgleiten uns gleich wieder - man meint etwas festzumachen und kann es doch nicht verorten. Die Zeichnungen erinnern uns in ihrer Dynamik und im Wechsel zwischen Bewegung und konkreten Momenten auch an Filmsequenzen.

 Schliessen
 
   
Galerie Béatrice Brunner

Bern: Nydeggstalden 26 | CH-3011 Bern
Donnerstag & Freitag / Thursday & Friday 14 - 18 Uhr / 2-6 pm
Samstag / Saturday 12 - 16 Uhr / 12am-4pm

Bruxelles: RIVOLI Building | Chaussée de Waterloo 690 | BE-1180 Uccle Bruxelles
Freitag & Samstag / Friday & Saturday 13 – 18 Uhr / 1 - 6 pm