Galerie Beatrice Brunner
  

Tracking the Gap – Plan, 2011, Papercuts von Zeitungsseiten,
364 x 244cm, Ausstellungsansicht Galerie Béatrice Brunner


Alain Jenzer

*1974 in Vancouver, Kanada, lebt und arbeitet in Bern
2008–2010 Master in Contemporary Arts Practice,
                   Hochschule der Künste Bern (HKB)
2010–2011 Forschungsgruppe RIK, Hochschule Luzern,
                   Abteilung Kunst & Design
2010–2011 Assistent an der HKB, Y-Institut für Transdisziplinarität
2011–2012 Dozent an der HKB, Y-Institut für Transdisziplinarität
                   und im Fachbereich Gestaltung und Kunst,
                   Studiengang Master in Arts Education (Mentorat)

Einzelausstellungen


2014    Galerie Béatrice Brunner, Bern
2011    Tracking the Gap, Galerie Béatrice Brunner, Bern
2010    The Night is and Lights are (mit Brigitt Egloff), sic!, Luzern
2009    One More Try Studio Trisorio, Rom
            Au lieu et place de fleurs, Kunstraum Reto Ganz, Zürich
2008    Untitled, Lokal-Int, Biel
            La boom II – Featuring The Crowd
, Marks Blond Project, Bern

Gruppenausstellungen (Auswahl)


2014     Aeschlimann Corti-Stipendium (Auswahl), Kunsthaus Langenthal
2013     Aeschlimann Corti-Stipendium (Auswahl), Kunstmuseum Bern
             Episode 21,
Lokal-Int, Biel
             Feu sacré. Zum 200-jährigen Jubiläum der Bernischen Kunstgesellschaft
             BKG, Kunstmuseum Bern,
             Körper/Raum,
Galerie Béatrice Brunner, Bern
             oben lag noch Schnee,
Stadtgalerie Bern
2012     Transform. Versuchsanordnung 2, Off-Space-Projekt, Bern
             (12/2012–2/2013)
             Cantonale Bern Jura
, Centre Pasquart, Biel und Kunsthaus Interlaken
             Jubiläumsausstellung, Kunstverein Schwerin (D)
             Leaving-Room, Bern
             Palazzo Wyler, Bern
2011     Cantonale Berne-Jura, Kunsthalle Bern
             Aeschlimann Corti-Stipendium (Auswahl), Kunstmuseum Thun
             redefine:readymade,
Kunstverein Schwerin (D)
2010     Hinter offenen Türen, Stadtgalerie Bern
             Diplomausstellung Master Fine Arts HKB, Kunsthalle Bern
             Einsichten – Aussichten
, Ausstellungsreihe Südsicht,
             Klinik Südhang, Kirchlindach
2009     Aeschlimann Corti Stipendium (Auswahl), Kunstmuseum Bern
             Weihnachtsausstellung 09/10, Kunsthalle Bern
             Regionale 09,
Kunsthaus Langenthal
             Why we worry,
Neue Galerie & SUPERNOVA, Riga (LT)
2008     Weihnachtsausstellung 08/09, Kunsthalle Bern
             Fenstersprung,
 PROGR_Zentrum für Kulturproduktion, Bern
             The Road to Contemporary
, Roma Art Fair ROAD, Istituto Svizzero Roma

Stipendien, Beiträge und Auszeichnungen

2012     Wettbewerb für Kunst im öffentlichen Raum, Köniz b. Bern (1. Preis)
             Atelierstipendium im Salzamt, Linz
             Offspace-Beitrag der Abteilung Kulturelles, Stadt Bern
2011     Projektbeiträge: Migros Kulturprozent; Burgergemeinde Bern;
             Gesellschaft zu Schuhmachern
             Gastaufenthalt am Istituto Svizzero di Rom
2010     Stipendium der Kulturstiftung der Länder (D)
             AIR Klee, Schwerin (D)
             Projektbeiträge: Amt für Kultur Kanton Bern
             und Abteilung Kulturelles der Stadt Bern
2009     Aeschlimann Corti Stipendium: Förderpreis
2008     Projektbeiträge: Amt für Kultur Kanton Bern;
             Abteilung Kulturelles, Stadt Bern; Burgergemeinde Bern;
             Migros Kulturprozent

Kunst im öffentlichen Raum / kuratorische Projekte

Felix (www.felix-project.ch)
Nomad (www.nomad-project.ch)

Bibliografie


Dominik Imhof, "NOMAD – Interview" [Interview mit Alain Jenzer], in: artensuite, Feb. 2013, S. 13–15.

Karin Hänzi Berger, "Der Lastenlift ist auch ein Museum" [Rezension zur Arbeit von Alain Jenzer in der Ausstellung "Transform. Versuchsanordnung 2", Bern, 2012/2013 und zu NOMAD], in: Der Bund, 24.01.2013 [auch online: www.derbund.ch/bern/stadt/Der-Lastenlift-ist-auch-ein-Museum/story/15079997].

Thomas Allenbach, "Kunst, die Räume öffnet" [Rezension der Ausstellung: Einsichten – Aussichten, Ausstellungsreihe Südsicht, Klinik Südhang, Kirchlindach, 2010], in: Der Bund, 09.07.2010, S. 36.

Nadine Wietlisbach, Von Kartografinnen und Vorratsmomenten – ein Vorwort zur Ausstellung "The Night is and Lights are", sic! Raum für Kunst, Luzern, 2010.

Nina Heinzel, "Die Mischung von Einfachem und Komplexem" [Rezension zum Aeschlimann Corti Stipendium 2009], in: Kulturagenda, 14.-20.05.2009, S. 40.

Melania Rossi, Onlinerezension der Ausstellung: Alain Jenzer – One more try, Studio Trisorio Arte Contemporane (www.teknemedia.net), 26.03.2009.

Nina Heinzel, "Getroffen. Alain Jenzer, bildender Künstler und Kurator", in: Kulturagenda, 03.09.2008, S. 31.

Online

www.alainjenzer.ch
www.sikart.ch
www.ovra-archives.com
www.felix-project.ch
www.nomad-project.ch

 
   
Galerie Béatrice Brunner

Bern: Nydeggstalden 26 | CH-3011 Bern
Donnerstag & Freitag / Thursday & Friday 14 - 18 Uhr / 2-6 pm
Samstag / Saturday 12 - 16 Uhr / 12am-4pm

Bruxelles: RIVOLI Building | Chaussée de Waterloo 690 | BE-1180 Uccle Bruxelles
Freitag & Samstag / Friday & Saturday 13 – 18 Uhr / 1 - 6 pm